Tierheim Sokolka/Polen

Eine kurze Vorstellung

Das Tierheim Sokolka (Polen) liegt ca. 120 km vom Tierheim Hajnowka entfernt und wird seit Januar 2014 von Notfelle e.V. als zweites Partner-Tierheim in Sachen Vermittlungen von Hunden, Hilfe vor Ort durch Kastrationsprogramme, Neubau von Hütten und Gehegen sowie medizinische Unterstützung ebenfalls betreut.

Das Tierheim Sokolka liegt mitten im Feld, wo es gerade im Winter eisige Temperaturen und einen eisigen Wind gibt. Die Hunde leben hier in deutlich schlechteren Bedingungen als im Tierheim Hajnowka. Es gibt weder Ausläufe noch die Möglichkeit, schwer kranke Hunde in einen warmen Innenbereich zu legen. Am schwersten für die Hunde ist jedoch die extrem enge und hygienisch schwierige Haltung in sehr kleinen Gitter-Boxen, die auf Stelzen gebaut sind, d.h. die Pfötchen der Hunde haben nie festen oder weichen Untergrund. Dazu sind die Gitterboxen extrem eng. Das teilweise sehr schlechte und viel zu wenige Futter wird den Hunden auf den Boden gelegt, wo sich auch die Fäkalien der Hunde sammeln... für uns hier in Deutschland kaum vorstellbar...

Die stetige Enge, das Tag und Nacht Eingesperrtsein ohne teilweise über Monate, gar Jahre den Zwinger verlassen zu dürfen, macht das Leben dort im Tierheim für die Hunde zu einem täglichen Überlebenskampf. Daher haben wir unseren Fokus hier auf die Vermittlung der Hunde gesetzt.

Für 2015 steht in Planung der Innenausbau eines sehr kleinen Raumes, der als Sozialraum für die Mitarbeiter aber auch als kleine Krankenstation für kranke und verletzte Hunde, aber auch sehr kleine Welpen dienen soll. Hier werden wir noch gesondert darauf hinweisen, wo Hilfe nötig ist.

Im Tierheim Sokolka leben stetig um die 100 Hunde.