Unsere Projekte

Auf dieser Seite möchten wir unsere Projekte vor Ort vorstellen. Diese finanzieren wir aus konkreten Spendenmitteln für genau diese Projekte oder aus Spendengeldern von Unterstützern, die einfach sagen... "Tun sie bitte was Gutes für"

Und genau das machen wir. Durch unsere finanzielle Unterstützung schafften und schaffen wir es, dass den Fellnasen, die es leider (noch) nicht in ein neues Zuhause geschafft haben ihr ohnehin schon nicht einfaches Leben, ein wenig erträglicher gestaltet wird.

Sie können uns gerne unterstützen. Wir sind monatlich vor Ort und garantieren so für Transparenz und den Einsatz der Spendengelder dafür, wofür sie gedacht sind. Für die Hunde.

Sprechen Sie uns an. Spendenbescheinigungen können erstellt werden.

Ihr Team von Notfelle e.V.

Projekt Brunnenbau/Kanalisation im Tierheim Sokolka (Polen)

Es ist endlich soweit, im Tierheim Sokolka wird unser Brunnen-Projekt starten! Notfelle e.V. sponsort dieses Projekt ausschließlich und sucht nun Brunnen-Paten, die sich an diesem so enorm wichtigen Bauprojekt beteiligen möchten. Gerne nennen wir jeden einzelnen Paten/Spender namentlich hier auf Facebook.

Im Tierheim Sokolka leben derzeit um die 100 Hunde, es gibt keine Kanalisation oder fließendes Wasser. D.h. Trinkwasser für die Hunde muss jeden Tag mühsam in Plastikflaschen herangeschafft werden. Bei über 100 Hunden kann man sich ansatzweise vorstellen wie aufwendig dies ist. Mal eben Näpfe spülen, frisches Wasser rein, derzeit nicht machbar.

Auch für die tägliche Reinigung der vielen Zwingeranlagen ist frisches Wasser unabläßlich. Denn Sauberkeit wird hier im Tierheim groß geschrieben, dank eines engagierten und fleißigen Helfer-Teams vor Ort!

Notfelle e.V. sponsort das komplette Projekt, welches insgesamt 1.750,-- € kosten wird. Dies ist eine Menge Geld die unser kleiner Verein nicht stemmen kann, daher freuen wir uns über jede Spende, die eingeht! Und die Hunde freuen sich über endlich frisches Wasser.

Neues Partnertierheim Hajdúböszörmény/Ungarn

das mit Abstand emotionalste Projekt, welches wir seit Kurzem betreuen.

Direkt nebenan befindet sich die staatliche Tötungsstation und das Leiden der Tiere ist allgegenwärtig.

Jede Fellnase, die wir aus diesem Tierheim heraus vermitteln, macht sofort den Platz frei für einen Hund aus der Tötung

In diesem Projekt retten wir zweimal.

Kastrationsprojekt - Paten gesucht - 10 Kastrationen schon möglich

Neues Partnertierheim Sokolka

Ein weiteres großes Projekt ist unser zweites, in 2014 dazugekommenes Partnertierheim in Sokolka, ca. 100 von Hajnowka entfernt. Hier gilt es, die Grundversorgung der Hunde erheblich zu verbessern, da es an fast allem fehlt...

Weder ein Arztraum noch Toiletten gibt es hier, keine Futterspenden (nur die, die durch unseren Verein kommen), fehlende winddichte Zwinger und Hütten, Spenden für die enormen Tierarztkosten und Adoptionen.

Unser Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, hier Unterstützung zu leisten. Ein sehr engagiertes ehrenamtliches Team vor Ort hilft uns hier dabei.

Arztraum

Eines unserer ersten Projekte war die Unterstützung bei der Enrichtung eines Arztraumes. Vorschrift in Polen für jedes Tierheim.

neue Trinknäpfe

Gezielt riefen wir nach großen Hundenäpfen als Spende auf. Über 250 Näpfe wurden gespendet (davon allein 150 von einer lieben Spenderin aus Ratingen). Bei einem Besuch vor Ort tauschten wir eigenhändig alte verrostete Kochtöpfe gegen neue Näpfe. Die Dankbarkeit der Hundeaugen kannte keinen Grenzen.

neue Ausläufe

Dieses Projekt wurde von Tierschützern in Polen vor Ort initiiert. Auch hier unterstützen und beteiligten wir uns.

Hundehütten mit Herz

nach und nach werden die verfallenen Hütten gegen neue getauscht. Gesponsert von Spendern. Mehr zu unserem Hüttenprojekt erfahren sie auch hier.

Patenschaften

eines unserer liebsten Projekte. Viele Paten konnten für die Fellnasen gefunden werden, die es leider (noch) nicht in eine neues Zuhause geschafft haben. Regelmässig geben uns die Paten Kleinigkeiten für ihre Schützlinge mit. Die Patenschaftsgelder kommen natürlich vorrangig den Patenkindern zu Gute, sei es mit notwendigen medizinischen Behandlungen oder Spezialfutter. Ein Teil wird jedoch auch für die weitere Sanierung des Tierheims verwendet.

Mehr über unsere Patenschaften erfahren Sie hier

Zuhause gesucht und gefunden

Wer einmal in die Augen eines Hundes geschaut hat, der nach langem Leiden endlich nochmal in seinem Körbchen und bei seinen Menschen ankommen darf, der weiß, mit welch Herzblut wir dies Projekt betreuen. Und wir sind immer wieder berührt davon, wieviel Menschen Hunden mit Handicap oder schweren Krankheiten einen letzten Platz auf unbestimmte Zeit geben. An dieser Stelle möchten wir ein ganz herzliches Danke an alle neuen Zuhause unserer Fellnasen sagen.

Sach- und Futterspenden, Medikamente

Wir kommen nie mit leeren Händen. Es ist immer was dabei.

Und was kommt jetzt?

Lassen Sie sich überraschen. Es gibt immer was zu tun vor Ort. Schauen Sie ab und an mal hier vorbei und erfahren sie Neues über unsere Projekte. Neu hinzugekommene Aktionen finden Sie oben in der Aufzählung.

Ihr Team von Notfelle e.V. - Helfen vor Ort, Hilfe die ankommt