Unsere Notfelle (mehr Informationen finden sie links auf dieser Seite)

Wenn Sie sich für einen Hund aus einem unserer Partnertierheime in Polen oder Ungarn interessieren schauen Sie bitte links auf unsere Seite "Notfelle". Dort finden Sie zu jedem Hund ausführliche Informationen und Fotos. Wir vermitteln ausschließlich Hunde, die wir schon länger persönlich kennen, mit denen wir spazieren waren, die wir im Auslauf und auch im Gehege ausführlich kennengelernt haben.

Vor Ort haben die Hunde fast keine Chance auf eine Vermittlung und somit ein schönes Zuhause. Ohne unsere Unterstützung wäre für über 90 % der Hunde das Tierheim Endstation.

Die Schutzgebühr von

               290,-- €uro

setzt sich wie folgt zusammen:

  • Kosten für die komplette Impfung und EU-Impfpass
  • Mikrochip
  • Untersuchung und Check vor Ausreise vom ortsansässigen Tierarzt
  • Kosten für die Ausreisepapiere durch den Amtsinspektor (wichtig bei Transporten über die Grenze)
  • anteilige Transportkosten (hin und zurück fahren wir ca. 3.000 km, was alleine an Benzin und Maut enorme Kosten sind)
  • ein Teil geht direkt an das örtliche Tierheim, damit die Hunde, die leider kein Zuhause haben, weiterhin versorgt werden können.

Bei sehr alten oder kranken Hunden wird die Schutzgebühr entsprechend verringert. Dies wird in einem persönlichen Gespräch im Rahmen der Vorkontrolle besprochen.